Das OLAPLINE-Anwendertreffen

Einmal im Jahr schaffen wir den Anlass, möglichst viele Anwender, Partner, Repräsentanten der IBM und alle OLAPLINER zu einem hochkarätigen Erfahrungsaustausch zusammenzubringen. Es ist die gemeinsame Begeisterung für IBM Planning Analytics, die TM1-Technologie und deren Umfeld, die den Charme dieses Events ausmacht.

Event-Vorschau | Hybrides Anwendertreffen 2022

Unser Jahreshöhepunkt

Bei OLAPLINE gilt: Nach dem AWT ist vor dem AWT! Deshalb wartren wir auch nicht lange, um das 15. OLAPLINE-Anwendetrffen anzukündigen.

Die Themen

Das Neueste von IBM Planning Analytics/TM1, Paladin und Tbx Business Suite, spannende Sessions zwischen Einsteiger- und Best-Practice-Level für Fachanwender, Manager und Techniker!

Das Format

Auch im Jahr 2022 werden wir aller Voraussicht nach unserem neuen "hybriden" Format treubleiben.

Der Termin

Der Termin wird im Oktober 2022 liegen. Ein exaktes Datum geben wir Anfang 2022 bekannt.

Event-Nachschau | Hybrides Anwendertreffen 2021

Das 14. OLAPLINE-Anwendertreffen

Das 14. OLAPLINE-Anwendertreffen fand am 06.10.2021 statt. Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Kunden, Partnern, IBMern, allesamt TM1-Experten und Planning-Analytics-Adepten! Unser besonderer Dank gilt allen OLAPLINERN, die direkt und indirekt an der Organisation beteiligt waren und unserem Partner BI2run für die Unterstützung bei der Vorbereitung!

Durch das "hybride" Format konnten wir die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr beinahe verdoppeln. Wir haben unsere Studiotechnik besser kennengelernt und insbesondere im Bereich Soundquellen-Management einige Lektionen gelernt, die uns bei der Verbesserung der technischen Umsetzung des nächsten Events helfen werden.

Es würde uns freuen, Sie auch bei der nächsten Gelegenheit - online oder face-to-face - wieder bei OLAPLINE zu begrüßen!

Die Themen

In diesem Jahr hatten wir ein extrem breites Spektrum an Teilnehmern: Von (noch) TM1-unerfahrenen Fachanwendern bis hin zu Partnern, die über viele Jahre Erfahrung und jede Menge Expertise verfügen. Wir hoffen, dennoch allen interessante Informationen und spannende Inhalte geboten zu haben.

Das große Thema ist aktuell die Frage, wie sich IBM Planning Analytics und dessen Datenbankkern TM1 in Zukunft weiterentwickeln werden. Die IBM entwickelt auf Hochtouren und es geht spürbar voran. Dabei gibt es zwei Erwartungshaltungen: Zum Ersten wartet man darauf, dass die neuen Clients (PAW und PAFE) den Self-Service-Zugang für Fachanwender weiter vereinfachen, zum Zweiten wird erwartet, dass der offene Zugriff auf die TM1-Datenbank (und dadurch z.B. die Entwicklung und Verwendung von Drittanbieter-Applikationen und die Flexibilität bei der Entwicklung individueller Lösungen) nicht beschnitten wird (#LeanTM1). Ein Spannungsfeld, um das sich einige interessante Diskussionen entwickelten.

  • Christian Wagner und Hubert Heijkers präsentierten die jeweilige Entwicklungs-Roadmap für Planning Anlaytics (Clients) und TM1 (Datenbank-Server).
  • Paul Niederbracht (Leadec) stellte das von seinem Team entwickelte System vor.
  • Christoph Hein (DB Systel) hielt einen Vortrag, der TM1 und dessen Entwicklung sehr anschaulich ausleuchtete, dessen vielfältige Anwendung bei der Deutschen Bahn zeigte und daraus Hoffnungen und Forderungen bezüglich dessen Weiterentwicklung ableitete.
  • Unser Partner BI2run präsentierte die Anwendung von QUBEdocs bei der Dokumentation von TM1-Modellen.
  • Unser Geschäftsführer Henri Stenzel stellte als Moderator den thematischen Gesamtzusammenhang her und beantwortete Zuschauerfragen.

Abonnieren Sie unseren Servicebrief!

OLAPLINE entwickelt sich ständig weiter! Abonnieren Sie unseren Servicebrief und bleiben Sie in Kontakt!

Zum Servicebrief

Event-Nachschau | Virtuelles Anwendertreffen 2020

Das 13. OLAPLINE-Anwendertreffen

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Kunden, Partnern, IBMern, allesamt TM1-Experten und Planning-Analytics-Adepten!

Unser Dank gilt auch allen Mitarbeitern und Partnern für die Unterstützung! Es war unsere erste größere Online-Veranstaltung. Danke für Ihre Geduld bei den gelegentlichen technischen Schwierigkeiten! Wir werden an unseren Online-Skills arbeiten, denn sicherlich gehört den digitalen Kanälen ein Teil der Zukunft.

Es würde uns freuen, Sie auch bei der nächsten Gelegenheit - online oder face-to-face - wieder bei OLAPLINE zu begrüßen!

Die Themen

Wie in jedem Jahr bildeten die Neuerungen und Neuigkeiten rund um Planning Analytics und TM1 einen wesentlichen Schwerpunkt! Es hat uns sehr gefreut, dass Christian Wagner erste Einblicke in die neueste PAW-Version geben konnte. Wir sind überzeugt, dass die aktuelle Entwicklung der neuen TM1-Clients auf kurzem Weg zu exzellenten Fachbereichs-Front-Ends führen wird.

Als technisch geprägte TM1-Enthusiasten war uns der Deep Dive in die Magmakammern des TM1-Servers ein Fest!

Neben unserem aktuellen Spitzenthema, dem Predictive Forecast auf TM1-Daten, konnten unsere Berater einige TM1-Tuning-Tipps präsentieren. Last but not least wurden die neuesten Entwicklungen rund um die Tbx Business Suite präsentiert.

Wir hatten einige Bauchschmerzen vor unserem ersten Online-Event, aber die intensive Interaktion mit den Teilnehmern, die wir aus unseren AWTs gewohnt waren, hat auch über den Chat ungebremst stattgefunden. Es wurden Fragen gestellt und Diskussionen geführt.

Wir stellen Ihnen hier die Aufzeichnungen der Sessions zur Verfügung. Sollten Sie dazu Fragen haben oder Gespräche an die präsentierten Themen anknüpfen wollen, dann stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung!

 

Event-Nachschau | Anwendertreffen 2019

Das 12. OLAPLINE-Anwendertreffen

Am 10./11.04.2019 fand das 12. OLAPLINE-Anwendertreffen auf Schloss Garath zu Düsseldorf statt. Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Partnern für die zahlreiche Teilnahme! Wir bedanken uns bei unseren Mitarbeitern für die unermüdliche Unterstützung im Vorfeld des Events! Unser besonderer Dank gilt allen Vortragenden für die gelungenen Beiträge!

 

Die Themen

Wie in den vergangenen Jahren war das Programm von einer Mischung aus fachlichen und technischen Themen rund um IBM PlanningAnalytics/TM1 und Tablonautix geprägt. In diesem Jahr wurde einmal mehr deutlich, dass Controlling-Systeme immer bei den Vorsystemen beginnen und bei TM1 noch nicht aufhören. OLAP-Datenbanken nehmen Business-Logik auf und nähern sich den konkreten betriebswirtschaftlichen Strukturen, Funktionen und Zuständen. Die Flexibilität bleibt weitestgehend erhalten. Über die OLAP-DB erfolgt zunehmend die Integration der unterschiedlichen Einzelsysteme und gipfelt am Ende in direkter Steuerung und Disposition (Echtzeit). Im immer schwierigeren Umfeld wird die Möglichkeit zeitnaher strategischer Planungen zur Überlebensvoraussetzung. An dieser Stelle arbeiten wir mit Begeisterung!

Wir möchten Ihnen nachfolgend unsere Event-Nachschau zur Verfügung zu stellen. Sie finden hier die Links zu den Vorträgen als PDF und einige Vortragsvideos.

Event-Nachschau | Anwendertreffen 2018

Das 11. OLAPLINE-Anwendertreffen

Am 11./12.04.2018 fand unser 11. Anwendertreffen auf Schloss Garath zu Düsseldorf statt. Trotz heißer Projekt- und Planungsphasen und trotz Streik konnten wir uns über die Anwesenheit vieler Kunden und Partner freuen. Dafür unseren Dank an alle Teilnehmer!

 

Die Themen

Das Programm wurde eröffnet durch einen mitreißenden Vortrag zur Digitalen Transformation von Herrn Bauer (Ingram Micro Distribution AG), getragen durch die großartigen Anwendervorträge der Voith GmbH & Co. KGaA und der Teambank AG und abgerundet und in Perspektive gesetzt durch die Vorträge der IBM und der OLAPLINE. Die Vertreter der IBM haben den traditionellen Beitrag zu Neuerungen und Neuigkeit mit viel Enthusiasmus vorgetragen: Roadmap, Zukunft und Zukunft der Zukunft. Herr Christian Wagner für den Bereich Planning Analytics, Herr Hubert Heijkers für den Bereich TM1-Server und Herr Dirk Schober für den Bereich Advanced Analytics und SPSS. Die OLAPLINER stellten den neuen Stand des Planungs-Frameworks PALADIN 3.0 (unterstützt von der Daimler Financial Services AG) vor, zeigten TABLONAUTIX in größerer Tiefe als in den Vorjahren und präsentierten ihre eigene Controlling-Cloud „CLOUDIA“. Unseren Dank allen externen und internen Vortragenden für die gelungenen Beiträge!