Prototyping BG
Prototyping BG

Die OLAPLINE GmbH



OLAPLINE ist ein Lösungsanbieter und Realisierer, der sich ganz auf die Lösung von Anforderungen aus unterschiedlichsten Controlling-Bereichen spezialisiert hat.




  +49 211 9708 140  ,     info@olapline.de


Firmenphilosophie

OLAPLINE steht für Qualität beim Planen und Realisieren von Controlling-​Systemen auf Basis von TM1. Dabei achten wir insbesondere auf Nachhaltigkeit unserer Dienstleistungen. So entstehen langfristige Lösungen für unsere Kunden und dauerhafte Kundenbeziehungen. Der enge persönliche Kontakt zu unseren Kunden und Partnern hat dabei für uns einen hohen Stellenwert.

Durch unser Know-​how und unsere Kompetenzen in den Bereichen IT, Betriebswirtschaft und Projektmanagement wollen wir langfristig wachsen und am Markt bestehen. Wir beobachten den Markt, bewerten neue Entwicklungen im IT– und Controllingbereich und setzen sinnvolle Trends innerhalb kürzester Zeit um.

  • Die OL-Besetzung Aktuell

    Die OL-Besetzung Aktuell

    Das OLAPLINE-Team auf dem Anwendertreffen 2017 auf Schloss Garath in Düsseldorf.
  • Die OL-Besetzung Aktuell


Ein wichtiger Bestandteil unseres Erfolges sind unsere Mitarbeiter, die bei OLAPLINE gefördert und gefordert werden. Die Mitarbeiter können und sollen ihre Ideen und Kreativität einbringen und arbeiten mit hoher Eigenverantwortung. OLAPLINE zeichnet sich durch flache Hierarchien und eine gute interne Kommunikation aus. Das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig, denn sie bilden das Herzstück unseres Unternehmens.

Historie

Als Berater und Dienstleister greift OLAPLINE auf über 20 Jahre Projekterfahrung mit IBM Cognos TM1 zurück.

1998 startete Wolf Schoemann seine Karriere als Freiberufler unter der Bezeichnung „OLAP-​Consulting“. 2003 ging diese über in die OLAPLINE GmbH & Co​.KG. 2007 erfolgte die letzte Umfirmierung zur OLAPLINE GmbH. Diese letzte Gesellschaftsänderung erfolgte zeitgleich mit der Übernahme der TM1-​Technologie durch IBM und dem Fall der Hauptspeicherlimitierung von 3 GB. OLAPLINE ging auf Wachstumskurs.

Die Projekthistorie der OLAPLINE GmbH begann bei der Deutschen Bahn. OLAPLINE machte ein Projekt nach dem anderen. Die Hauptkunden waren DB Station&Service, DB Systel, DB Telematik, DB Schenker. Häufig war viel Missionsarbeit nötig, um TM1 zu etablieren. Umso mehr freuen wir uns heute, dass TM1 zum Konzernstandard für Planungssysteme geworden ist.

Heute gehören neben großen internationalen Konzernen, wie Voith, Allianz Global Investors, DAIMLER und Océ zunehmend Firmen aus dem Mittelstand zu unseren Kunden. Anhaltende Beziehungen entstanden hier insbesondere mit Firmen wie Verseidag GmbH, Kampf Schneid– und Wickeltechnik GmbH & Co. KG, der HUMAN Gesellschaft für Biochemica mbH und Griesson — de Beukelaer GmbH & Co. KG.

In den vergangenen 20 Jahren baute OLAPLINE ein dichtes Partnernetzwerk aus. Sowohl horizontal in Zusammenarbeit mit den ehemaligen Cognospartnern ISR, Woodmark, Apparo, Cundus und Avantum als auch vertikal mit Beratungshäusern wie Deloitte und Softwarehäusern wie IBM und Taurec generierte sich eine verlässliche Zusammenarbeit in unzähligen Projekten.

In Berührung mit vielen Kunden — gereift in vielen Projekten — bildete sich eine funktionierende Mannschaft heraus. Das Verhältnis mit unseren Kunden entwickelte sich fast immer zu langjähriger nachhaltiger, effektiver und effizienter Zusammenarbeit.

Unser Jahreshöhepunkt, das OLAPLINE-​Anwendertreffen auf Schloss Garath zu Düsseldorf, findet im Jahre 2017 bereits zum zehnten Mal statt.

Ziele

Das OLAPLINE-​Projekt tritt in eine neue Phase. Nachdem über viele Jahre ein leistungsstarkes TM1-​Beraterteam aufgebaut und das Produkt TM1 über alle seine Etappen bis hin zu IBM begleitet wurde, schickt sich OLAPLINE nun an, eigene Lösungen und Produkte an den Markt zu bringen.

Mit dem Consulting-​Geschäft wurde eine nachhaltige wirtschaftliche Basis entwickelt, um darauf mit Standardlösungen und zusätzlichen weiteren Produkten Marktanteile bei eigenen als auch neuen Kunden zu gewinnen. Dabei setzt OLAPLINE seine aus Projekten gewonnenen Erkenntnisse auf kurzem Weg in eigenen Lösungsansätzen in Form von Prototypen und Frameworks sowie schließlich in Produkten um.

Die künftige Entwicklung der OLAPLINE GmbH ist auf die Konsolidierung und Erweiterung der TM1-​Projektrealisierung auf mehreren Standorten sowie in großen internationalen Projekten gerichtet.

Parallel dazu wird die fachlich-​inhaltliche Beratung mit den Schwerpunkten Finanzen sowie Kosten– und Leistungsrechnung grundlegend verbessert.

Als dritter Schwerpunkt wird mit TABLONAUTIX verstärkt eigenes Entwicklungspotential geschaffen. Hierbei geht es um die schnelle Umsetzung betriebswirtschaftlich effizienter Prozesse, Methoden und Lösungsansätze. TABLONAUTIX ist die direkte Verlängerung von TM1 bis auf Mobile-​Geräte.

So wird OLAPLINE zunehmend zum Partner des oberen Managements, der schnell und kompetent Unternehmensprozesse transparent und steuerbar gestaltet.

Geschäftsleitung

Wie kein anderer ist Wolf Schoemann mit OLAPLINE auf die funktionale Datenbank TM1 spezialisiert. Von Anfang an verfolgt und begleitet er deren langen Weg von Sinper über Applix und Cognos bis hin zu IBM als stets verlässlicher Partner.

Wolf Schoemann studierte Mathematik und Informatik an den Universitäten Leipzig und Dresden. Bis 1989 arbeitete er als Verantwortlicher für Organisation und Datenverarbeitung in unterschiedlichen Unternehmen. Danach beschäftigte er sich mit Managementinformations– und Planungssystemen bei der MIS Darmstadt, sowie Klesse & Company in Düsseldorf. Nach einer Freelancer-​Phase gründete Wolf Schoemann die OLAPLINE GmbH&Co.KG, die später zur OLAPLINE GmbH umfirmiert wurde.Schon im Studium spezialisierte sich Wolf Schoemann auf Mathematik– und Informatik-​Themen in Leitung und Verwaltung.

Seine Karriere spiegelt diesen Weg ebenso wieder, wie seine vielen Projekte seit der OLAPLINE-​Firmengründung. Seine Kompetenz wird insbesondere in der Erarbeitungsphase optimaler TM1-​Prototypen aus theoretischen Fachkonzepten deutlich. Die Fähigkeit, solide und entwicklungsfähige Grundstrukturen für komplexe Modelle zu schaffen, begründete die Idee der PALADIN-​Suite.

Wolf Schoemann verantwortet Vision, Strategie und die Weiterentwicklung des OLAPLINE-​Geschäftsmodells.

 







OLAPLINE GmbH

Betriebsstätte Düsseldorf

  Eichsfelder Straße 1   40595 Düsseldorf


  +49 211 9708 140   +49 211 9708 202
  info@olapline.de




Event-Standort Schloss Garath

  Garather Schloßallee 19   40595 Düsseldorf





Betriebsstätte Berlin

  Albert-Einstein-Straße 14   12489 Berlin-Adlershof





Betriebsstätte Spremberg

  Dresdener Straße 30   03130 Spremberg


  +49 3563 349978   +49 3563 349979   info@olapline.de







Kontaktformular




1000 Zeichen verbleibend