Die einzigartige Lösungsplattform für Financial and Operational Performance Management




  +49 211 9708 140  ,     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


IBM betrachtet TM1 als zentrale Datendrehscheibe innerhalb ihres wachsenden BI-Segmentes. TM1 wird in die Welt von Big Data zwischen den relationalen Datenbanken und der ehemaligen Cognoswelt von Planung und Reporting positioniert. Im Rahmen einer Gesamtstrategie werden Schnittstellen verbessert und ganzheitliche Konzepte entwickelt.

Infolge des mehrfachen Gesellschafterwechsels kam es zu einem längeren Konsolidierungsprozess. Die unterschiedlichen Technologien und Konzepte mussten in ein Gesamtkonzept zusammenwachsen. Daran sind eine Reihe ehemaliger Applix-Kollegen bis heute sehr engagiert beteiligt. Eine Reihe von Jahren konnte sich sogar Manny Perez, der Erfinder von TM1, zielführend einbringen, bis er schließlich in den IBM-Ruhestand gegangen ist.

Der ursprüngliche Fokus von TM1 – als Controllingworkstation für den Mittelstand – ging bei IBM fast vollständig verloren. Zunehmend wurden die Einsatz- und Lizenzbedingungen so verändert, dass man TM1 heute in erster Linie als Konzernsystem für Weltweitplanungssysteme einstuft und auch so verkauft. Die Lizenzbedingungen wurden an große Datenbanksysteme angeglichen und sind mit großen Kunden weitgehend verhandelbar.

Abhilfe für den KMU-Markt bieten inzwischen Partner-Produkte und Partner-Lösungen, die TM1 als Bestandteil enthalten und zusammen mit einer Lösung zu mittelstandsfähigen Lizenzbedingungen angeboten werden. Als Beispiel sei hier CW1 von Cubeware genannt.