+49 211 9708140


Das Jahr 2017 markiert wichtige Jubiläen: Nach ca. 10 Jahren unterschiedlicher Gesellschaftsformen haben wir nochmal 10 Jahre als GmbH hinzugefügt. Und wir konnten als wichtigen Meilenstein unser 10. Anwendertreffen feiern.

Seit 10 Jahren gibt es unser Anwendertreffen. Einige Kollegen haben alle Treffen miterlebt. Bei den Kunden etabliert es sich als interessante Veranstaltung, die regelmäßig besucht wird. So haben wir auch in diesem Jahr die Kapazitätsgrenze von Schloss Garath erreicht.

Die OLAPLINE GmbH wurde mit dem Ziel gegründet, das Realisierungsgeschäft unabhängig von Namen und Personen auf professionelles Spitzenniveau zu bringen. Über die Jahre wurde insbesondere die Realisierung von komplexen Reporting- und Planungslösungen kultiviert. Hier entwickelten sich vertrauensvolle Kundenbeziehungen ebenso wie erfolgreiche Partnerschaften.

Dieses 10. Jubiläum steht auch für eine gewisse Richtungsanpassung – für eine neue Qualität. Neben dem Realisierungs- und Projektgeschäft wurden deutliche Signale in Richtung Lösungen und Produkte ausgesendet.

Die Vortragsserie konzentrierte sich auf die folgenden Hauptthemen:

Die neue TM1-Version. Was kommt nach 10.2.2?

Die Stammbesetzung der IBM-Vortragenden war leider durch Parallelveranstaltungen tangiert. Herr Christian Wagner wurde zu einem wichtigen Kundentermin gerufen. TM1-Chef-Architekt Hubert Heijkers musste ersatzlos absagen. Herr Dr. Menke meldete sich kurzfristig krank. Wir danken besonders Herrn Thomas Häusel, dass er kurzfristig einspringen konnte. Wir werden die präsentierten Neuerungen in unseren Labors nachvollziehen und uns auf die neuen Möglichkeiten in Projekten vorbereiten. Parallel dazu informieren wir fortlaufend über unsere Erkenntnisse.

Planungssysteme im Lebenszyklus vom Konzept über die Realisierung bis hin zum jahrzehntelangen Betrieb

Horvath & Partners lieferte einen theoretischen Vortrag zur Unternehmensplanung. Auch hier musste der geplante Vortrag von Herrn Christian Baumgarten leider kurzfristig ersetzt werden. Wir danken Herrn Dr. Pöschl für die kurzfristige Übernahme.
Herr Falk Jungwirth - Controlling-Leiter von Océ Printing Systems - setzte diese Linie fort mit einer erstklassigen Präsentation der gerade realisierten integrierten Planung. Am Nachmittag erklärte der OLAPLINE-Projektleiter, Herr Noack, das PALADIN-Konzept zur schnellen Realisierung von integrierten Weltweit-Planungssystemen, die flexibel, robust und nachhaltig entwickelt ohne weiteren Wartungsaufwand auskommen.

Die TABLONAUTIX-Vorträge setzten diese Linie fort, sowohl als eigenständige Planungsplattform für KMU, als auch als Reichweitenverlängerung im TM1-Umfeld.

Erfolgreiche TM1-Planungsprojekte.

Hier ist der Vortrag von Océ besonders gut angekommen. Die DB Systel unterstützte mit einem Überblick des TM1-Einsatzes im DB-Bereich. DB Cargo Logistics zeigte ein konkretes DB-Projekt.

Cubeware CW1 als alternatives Lizenzmodell

Die TM1-Lizenzmodelle der IBM greifen im KMU-Segment nur bedingt. OLAPLINE konnte in den letzten Jahren über Ausschreibungen keine neuen TM1-Kunden gewinnen. Das CW1-Lizenzmodell ist einfach parametrisiert und auch für Controller verständlich. OLAPLINE reaktivierte seine Cubeware-Partnerschaft und bietet zusammen mit der Cubeware ab sofort auch dieses Lizenzmodell an, das besonders für mittelständische Unternehmen Vorteile birgt.

TangoMedia – Multi-Channel-Reporting

Die Firma MarkStein hatte im letzten Jahr gezeigt, wie TM1-Daten über eine Schnittstelle in einen umfangreichen Geschäftsbericht fließen. Diesmal wurde die aktuelle Version von TangoMedia präsentiert. Für das kommende Jahr steht die Integration von TABLONAUTIX und TangoMedia im Plan. Schon heute kann man in TABLONAUTIX Texte und Daten in lebenden Modellen in Beziehung setzen. Business-Pläne und Geschäftsberichte können komplett in TABLONAUTIX entstehen.

Mit der Integration zu TangoMedia können Businesspläne und Geschäftsberichte nahtlos in eines der führenden Redaktionssysteme einfließen. Mit Blick auf das externe Berichtswesen z.B. in Richtung Börse kommt diesen Möglichkeiten zunehmende Bedeutung zu. TangoMedia als Plattform für Multichannel-Reporting wird für den Mittelstand erreichbar. Wir bereiten uns und unsere Kunden darauf vor.

Durchgehende Umstellung auf KVM-Virtualisierung und Datacenter

Als Nebenthema erlaubte Herr Wolf Schoemann einen Einblick in die aktuelle IT-Strategie von OLAPLINE. Er präsentierte ein NAS-Gerät der Firma QNAP, das mit wenigen Erweiterungen zur Controlling- bzw. Projektworkstation ausgebaut wurde. Mit 64 GB Hauptspeicher und einem aktuellen Intel i7-Prozessor ist das Gerät mit einem Linux-Betriebssystem die Basis einer komfortablen KVM-Virtualisierung. Als PPT gezeigt wurde der weitere Ausbau dieser Technologie auf zwei Lenovo Datacenter, die wiederum jeweils mit 20 echten und 40 virtuellen Kernen und 512 GB Hauptspeicher ausgerüstet sind. Diese Technologien stehen an allen OLAPLINE-Standorten zur Verfügung und sind die Basis für äußerst effiziente Projektarbeit im eigenen OLAPLINE-Lab. Die "kleine Workstation" kann unsere Berater problemlos zum Kunden begleiten.

Auf Basis dieser Technologien erweitern wir künftig unsere Wartungsangebote. Wir liefern TM1-VMs auf Basis Windows und Linux. Wir liefern komplette TM1-Workstation und Datacenter. Und das Beste: Wir bieten den Rundum-Service bis zur Hardware, egal, wo diese am Ende steht.

TABLONAUTIX - Das Beste zum Schluss

TABLONAUTIX steht ab sofort auf unserer Produktliste und kann frei heruntergeladen werden!

In drei Vorträgen gab es erste Einführungen in die Verwendung dieser neuen Technologie. Mit TABLONAUTIX kann man TM1 bis auf mobile Geräte verlängern bzw. etwas weniger anspruchsvolle Reporting- und Planungslösungen komplett umsetzen. Herr Thomas Horstmann, Chef-Architekt, und Frau Maika Brämer, Produkt-Managerin von TABLONAUTIX, brachten in drei sympathischen Vorträgen insbesondere die vergleichsweise Einfachheit des Produktes rüber. Herr Christoph Pingel begleitete mit seinen Workshops zur TM1-Schnittstelle und ersten Erfahrungen aus einem aktuellen POC.

Informationen, Downloads und Tutorials auf
https://www.tablonautix.de

Folgen Sie TABLONAUTIX auf Facebook und erhalten Sie alle brandneuen Informationen sofort!
https://www.facebook.com/tablonautix

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Besonderen Dank möchte ich an alle vortragenden Kunden richten. Es waren wieder die gemischten Vorträge der Kunden, die die Veranstaltung getragen haben. Dank auch an unsere Technologiepartner, die diesmal einige neue Gesichter schicken mussten wegen wichtiger Paralleltermine teilweise in Übersee.

Ganz herzlichen Dank an meine jungen Kollegen, die in langer Vorbereitung zusätzlich zur Projektarbeit diesen stolzen Stand präsentieren konnten. Und nicht zuletzt meinen Dank an die Organisatoren. Auch diesmal gab es keine Generalprobe, wenige Pannen und viele zufriedene Gäste.

Einen speziellen Dank an unseren langjährigen Partner Herrn Neitzel, Gärtner Datensysteme, der eindrucksvoll demonstriert hat, dass Informationsverarbeitung mit J nicht weit von Magie entfernt ist. Als Überleitung ins Abendprogramm zeigte er Dialog-Artistik mit Buchstaben. Im Vorgriff auf die Jonglage-Nummer mit Bällen und Messern von Herrn Rummel überzeugte Herr Neitzel mit Zaubereien auf Datenmengen.

Unser Applaus gilt schließlich Herrn Rummel, dem Business-Jongleur, der uns auf seine artistische Weise gezeigt hat, wie man auch in komplexen Situationen alle Bälle in der Luft behält.
https://eventjonglage.com/business-jonglage/

Es hat uns gefreut, alte Kontakte aufzufrischen und neue Kontakte zu knüpfen. Wir alle konnten neue Erkenntnisse gewinnen, viele nehmen diese Erkenntnisse mit in ihre laufenden Projekte. Manchem unserer Gäste konnten wir bei kleinen und großen TM1-Fragen helfen. Wir hoffen auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit in genau diesem Stil.

Wir freuen uns heute schon auf ein Wiedersehen auf dem 11. Anwendertreffen! Den Termin werden wir in Kürze bekannt geben!

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wären Sie bereit, Ihr eigenes TM1-System im nächsten Jahr vorzustellen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Rufen Sie mich an!
+49 171 2874464

Wolf Schoemann
Geschäftsführer OLAPLINE







OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017
OLAPLINE AWT 2017




Anwendertreffen | Anmeldung und Abmeldung

Sie können sich hier in unseren Anwendertreffen-Verteiler eintragen. Natürlich können Sie sich auch jederzeit wieder austragen.
Achtung: Sie können sich mit diesem Formular nicht zu unserem Anwendertreffen anmelden.